Lutherschulentreffen: Auf den Punkt gebracht

LST2016
Nächste Haltestelle: Lutherstadt Wittenberg

Auf 95 Thesen in drei Tagen kommen wir vermutlich nicht, aber werden trotzdem einiges beitragen über das vierte Lutherschulentreffen von 12. bis 15. Juni in Wittenberg! Die Redaktion übernehmen acht Schülerinnen und Schüler aus fünf Bundesländern, die live von den Workshops berichten, deren Teilnehmer interviewen und die Ergebnisse kommentieren.

LUTHER_CDShortsSeit 2010 treffen sich die Lutherschulentreffen alle zwei Jahre, nach Meißen und Mansfeld ist 2016 die Lutherstadt Wittenberg Gastgeber. Das Programm organisieren die Staatliche Geschäftsstelle Luther2017 und das Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) Sachsen-Anhalt. Der thematische Bezug ergibt sich jeweils aus dem Jahresmotto der Lutherdekade. 2016 ist es Reformation und die eine Welt. Gestalter sind 80 Schülerinnen und Schüler aus 12 Schulen in sieben Bundesländern: Sachsen-Anhalt (Mansfeld, Wittenberg), Sachsen (Torgau, Meißen), Thüringen (Eisenach, Zella-Mehlis), Brandenburg (Brandenburg/Havel, Herzberg/Elster) Bayern (Coburg, Ingolstadt), Rheinland-Pfalz (Bad Marienberg) und Hessen (Marburg). Alle Lutherschulen haben einen namentlichen Bezug zur Reformation – sie sind nach einem Reformator benannt – sie stehen in einer Lutherstadt oder sie entwickeln mit Schul-AGs Projekte zum Reformationsjubiläum.

logo_weltoffen

Hier geht es zum ArtikelMZ, den Laura Gieß und Luca Sollmann für die Mitteldeutsche Zeitung geschrieben haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s